Der Live-Online-Kurs bietet in sieben Modulen à jeweils drei Seminarstunden eine umfassende Einführung und Vertiefung in das Projektmanagement im Bauwesen für Auftraggeber und Auftragnehmer. Die Module stellen in klar abgegrenzten Einheiten das Spektrum des Projektmanagements im Bauwesen vollständig dar. Jedes Modul umfasst zunächst die Erklärung eines Themas anhand eines Vortrags, unterstützt durch entsprechende Arbeitsunterlagen, die den Teilnehmern rechtzeitig vor der Veranstaltung zur Verfügung gestellt werden. Daran schließen ein Praxisbeispiel sowie weiterführende Hinweise an. Jedes Modul wird mit einem Fragen- bzw. Diskussionsteil abgeschlossen. Die Teilnehmer haben über den gesamten Veranstaltungsverlauf die Möglichkeit, direkt mit dem Kursleiter in Kontakt bzw. Austausch zu treten. 

Themenschwerpunkte des Live-Online-Kurses: 
– Grundlagen des Managements von Projekten im Bauwesen 
– Erfolgsfaktoren und Handlungsprinzipien 
– Methodik und Verfahrensweise der erfolgreichen Durchführung von Bauprojekten 
– Handlungsfelder des Projektmanagements im Bauwesen 
– Organisation der Aufbau- und Ablauforganisation eines Projektes 
– rechtliche Kompetenzen und Konfliktmanagement 
– Werkzeuge des Projektmanagements im Bauwesen 
– Selbstmanagement und Soft Skills der Projektleitung 
– Fallbeispiele 
– Umsetzung in der Baupraxis 
– Weiterführende Themen: Building Information Modeling (BIM), Lean-Construction, Agiles Projektmanagement

Ziel der Weiterbildung

Der Live-Online-Kurs vermittelt praxisorientiert die Grundlagen im Projektmanagement von Bauvorhaben und ermöglicht, relevante Fachkenntnisse am Arbeitsplatz in kurzen Lerneinheiten aufzubauen bzw. aufzufrischen, anzuwenden und anschließend mit dem Referenten zu diskutieren.
Der Live-Online-Kurs ist zeitlich derart konzipiert, dass berufliche Ausfallzeiten infolge der Teilnahme an dem Kurs eng begrenzt bleiben.
Die Möglichkeit der Kontaktaufnahme mit und die Betreuung durch den Referenten während der gesamten Kursdauer gewährleistet ein intensives und nachhaltiges Lernen und Anwenden der vermittelten Themen in der beruflichen Praxis.

Das Seminar ist gemäß der Fortbildungsordnung der Ingenieurkammer Baden-Württemberg und der Ingenieurkammer-Bau NRW anerkannt.

Diese Veranstaltung wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fort-/Weiterbildung mit einem Umfang von 39 Unterrichtsstunden für Mitglieder (nicht Architekten/Stadtplaner im Praktikum) anerkannt.

Eventdatum: 10.04.24 – 19.06.24

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

TAE – Technische Akademie Esslingen e.V.
An der Akademie 5
73760 Ostfildern
Telefon: +49 (711) 34008-0
Telefax: +49 (711) 34008-27
http://www.tae.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Kategorien: Seminar