Die Arbeitsvorbereitung als Schnittstelle zwischen Vertrieb, Produktion und Einkauf ist eine der wichtigsten Schlüsselpositionen in produzierenden Unternehmen. Neben der Materialdisposition und der Fabrikplanung gehört die Produktionsplanung und -steuerung zu den Kernfunktionen der Arbeitsvorbereitung. Welche dieser Aufgabenblöcke den Berufsalltag des einzelnen Arbeitsvorbereiters oder der einzelnen Arbeitsvorbereiterin wesentlich bestimmt, hängt von vielen Faktoren ab: In welchem Betrieb werden welche Erzeugnisse produziert, ist der Betrieb eher ein Einzelfertiger oder eher ein Serienfertiger und wie sind die Aufgaben innerhalb eines AV-Teams verteilt?

Dieser Lehrgang vermittelt daher zunächst den notwendigen Überblick über alle drei Arbeitsbereiche der Arbeitsvorbereitung, deren Wirkungszusammenhänge und setzt anschließend den detaillierten Fokus auf das Tagesgeschäft speziell im Bereich Produktionsplanung und -steuerung.

Ziel der Weiterbildung

In diesem speziell für Produktionsplanende und Produktionssteuernde entwickelten Lehrgang, erhalten Sie zunächst einen Überblick über das gesamte Aufgabenspektrum der Arbeitsvorbereitung. Sie erkennen die Zusammenhänge der Teildisziplinen und ihre Einflüsse auf die Erfolgsfaktoren Durchsatz, Bestände und Flexibilität. Im zweiten Teil des Lehrgangs erarbeiten Sie detaillierte Methoden und Werkzeuge für die optimale Planung und Steuerung von Fertigung und Montage. Am Ende des Lehrgangs sind Sie in der Lage, die verschiedenen PPS-Verfahren zielgerichtet einzusetzen und dabei Losgrößen und Rüstkosten in ein optimales Verhältnis zueinander zu bringen. Darüber können Sie dann die Leistungsfähigkeit Ihres Produktionssystems mittels eines punktgenauen Kennzahlensystems transparent machen, kontrollieren und steuern. Gemeinsam mit Ihren Mitarbeitenden können Sie Ihr Unternehmen so stetig im Sinne des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses weiterentwickeln.

HINWEIS
Die Module können auch einzeln gebucht werden:
Grundlagen der Arbeitsvorbereitung, www.tae.de/36079
Produktionsplanung und Produktionssteuerung mit Kennzahlen, www.tae.de/36080

Eventdatum: 09.04.24 – 14.05.24

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

TAE – Technische Akademie Esslingen e.V.
An der Akademie 5
73760 Ostfildern
Telefon: +49 (711) 34008-0
Telefax: +49 (711) 34008-27
http://www.tae.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Kategorien: Webinar